Belastende Eigenschaften einer Person im Beruf

Negative/ belastende Eigenschaften einer Person in der beruflichen Tätigkeit:

  • Abneigung gegenüber Kunden
  • Ängstlichkeit.Erfahrungsmangel
  • Geringe allgemeine Lebenszufriedenheit.
  • Geringe Ausdauer.
  • Geringe Distanzierungsfähigkeit (hierzu gehören u.a.: - Fähigkeit, abzuschalten. – Fähigkeit, die Sachen nicht persönlich zu nehmen. – Fähigkeit, sich und dem Sachverhalt Zeit zu lassen, bis eine Lösung gefunden wird...)
  • Geringe Emotionsregulation.
  • Geringe Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
  • Geringes Flexibilitätsvermögen.
  • Geringe Frustrationstoleranz
  • Geringe Kontrollüberzeugung (= niedrges Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Kontrollmöglichkeiten)
  • Geringe Leistungsmotivation.
  • Geringe Problembewältigungskompetenz
  • Geringe Problemlöse-Kompetenzen
  • Geringe fachliche Qualifikation für die Arbeitsaufgaben
  • Geringe Pünktlichkeit.
  • Geringe Qualifikation/ Kompetenzen/ Training für die Aufgabe
  • Geringe Regenerations- und Erholungsphasen
  • Geringe Selbstsicherheit
  • Geringe Selbstwert
  • Geringe Soziale Kompetenzen
  • Geringe soziale Unterstützung
  • Geringe Widerstandsfähigkeit für diese beruflichen Belastungen
  • Geringes Arbeitsengagement
  • Geringes berufliches Engagement.
  • Kritik wird für sich selbst als destruktiv erarbeitet
  • Resignationstendenz bei Fehlschlägen.
  • Schwierigkeiten mit interaktiver Zusammenarbeit
  • Übermäßiges Anerkennungsbedürfnis.
  • Übermäßige Verausgabungsbereitschaft
  • Übermäßiges Engagement im Beruf.
  • Versagensangst
  • Übermäßige Beeinflussbarkeit durch Aussagen anderer Menschen.
  • Zusätzliche außerberufliche Belastungen.
  • Ungeduld.

 

 

 

To top

News
Kontakt